Language
Language
Polarixpartner Cost Engineering Kostenmanagement
COST ENGINEERING

Cost Engineering – Produktkosten im Produktlebenszyklus ganzheitlich im Blick haben

Target Costing als Instrument des strategischen Kostenmanagements

Eines der Kernthemen im Cost Engineering ist es, im Wettbewerbsumfeld ein marktgerechtes Kostenziel mit bestmöglichem Kundennutzen zu erreichen. Cost Engineering bildet im Produktentstehungsprozess als auch in der Kostenoptimierung einer laufenden Serie eine umfassende Navigationshilfe, um Produktkosten über den gesamten Produktlebenszyklus wertorientiert zu beeinflussen.

Betrachtet werden längerfristig wirkende Kosteneinflussgrößen wie die Herstellkosten, die Lebenszykluskosten (LCC) und die Total Cost of Ownership (TCO).

Ein maßgeschneidertes, effektives Cost Engineering setzt viele verschiedene Methoden und Techniken aus den Bereichen Kostenanalyse, Benchmarking, Controlling, Target Costing und Operation Management ein. Dieser Ansatz gestaltet Kosten aktiv, konsequent und umfassend. POLARIXPARTNER unterstützt Sie mit einem strukturierten, skalierbaren und in der Praxis erprobten Ansatz. Als Ihr verlässlicher Partner erstellen wir Kostenprognosen, planen Produktkosten auf Komponentenebene, führen Design to Cost- und Design for Manufacturing-Analysen durch. Auch klassisches Cost Controlling während der Produktentwicklung sowie die kontinuierliche Produkt- und Prozessoptimierung während des gesamten Produktlebenszyklus sind Teil unserer Beratung.

Im Target Costing werden durch die Vorgabe von Produktzielkosten Entwicklungsressourcen zielgerichtet eingesetzt und nachträgliche Kostenkorrekturschleifen vermieden.

Cost Engineering mit klarem Ziel

Mehrwert durch Experten Know-how!

POLARIXPARTNER begleitet Sie mit einem effektiven Wert- und Kostenmanagement, identifiziert Kostenpotenziale im Produktlebenszyklus und unterstützt Sie bei der Zielkostenbestimmung.

TARGET COSTING

Technologische und gesellschaftliche Trends treiben die Innovationen in der fertigenden Industrie voran. Um im Wettbewerb bestehen zu können, ist ein Zielkostenmanagement geprägt durch Wertanalyse, Target Costing und Design to Cost ausschlaggebend.

Target Costing im Detail

KOSTENMANAGEMENT

Ein strategisches Kostenmanagement gewährleistet die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens. Ein aktives Kostenmanagement ist auf die Zukunft ausgerichtet und wird aus diesem Grund in frühen Phasen der Produktentwicklung gestaltend tätig.

Kostenmanagement im Detail

COST ENGINEERING

Cost Engineering schafft Transparenz über die Herstellkosten schon im Produktentstehungsprozess. Die Zielkosten lassen sich ganzheitlich betrachten und werden so effektiv in die Wert- und Kostenkalkulation einbezogen.

Cost Engineering im Detail

Projektbeispiele für ein effektives Cost Engineering

Aufbau und Ausbau einer Wert- und Kostenmanagementorganisation
PROJEKT

Aufbau und Ausbau einer Wertmanagement- und Kostenmanagementorganisation bei einem deutschen Premium OEM.

 

DIE HERAUSFORDERUNG

Der Kunde hat sich primär auf Innovationen und eine Modelloffensive konzentriert. Kostenmanagement wurde lediglich durch den Einkauf angestoßen und fokussierte auf den Lieferantenwettbewerb. Das Management sieht den Bedarf einer Kostenreduktion für alle Phasen der Produktentwicklung.

POLARIXPARTNER hatte die Aufgabe, innerhalb eines Jahres ein Wert- und Kostenmanagement aufzubauen. Das Projektteam umfasste rund 40 Personen – fünf bis acht Berater waren beteiligt.

LÖSUNG

UNSERE ERGEBNISSE

  • Entwicklung eines Zielbilds für das zukünftige Kostenmanagement, das interne/externe Schnittstellen, Organisation, Prozesse, Tools & Systeme und Wissensmanagement abdeckt
  • Einrichtung & Verbesserung von Standards & Prozessen zur Realisierung des Zielbilds
  • 25 Pilotprojekte zur Konzepterprobung mit Kunden
  • Aktives Coaching der Kundenmitarbeiter im Rahmen der Pilotprojekte & angepasste Trainingseinheiten zur Verbesserung von Kostenmanagement-Basics, technischem Wissen und Umsetzungsfähigkeiten
Kostenanalyse eines Vorflügelgetriebes für ein Passagierflugzeug
PROJEKT

Kostenanalyse und Implementierung der Kosteneinsparung eines Vorflügelgetriebes für ein Passagierflugzeug eines Tier 1 Luftfahrt-Zulieferers.

 

DIE HERAUSFORDERUNG

Der Zulieferer hatte einen starken Produktionsanstieg. Einige Fertigungsschritte sind jedoch nicht mit einer Serienfertigung kompatibel. Die tatsächlichen Kosten sind höher als der angestrebte Zielverkaufspreis. Zudem erhöhte der Kunde den Druck zur Kostenreduzierung wegen der Steigerung der Abnahmemenge.

POLARIXPARTNER war mit einer 3-Monats-Analyse der Ist-Situation beauftragt. Nach 15 Monaten sollten die Kosteneinsparungen implementiert sein. Es waren mehr als 50 Mitarbeiter aus crossfunktionalen Teams inkl. Entwicklung, Einkauf, Cost Engineering, Controlling und Produktion involviert.

LÖSUNG

UNSERE VORGEHENSWEISE

  • Kostenanalyse aller Einzelteile und der Montage
  • Workshops zur Identifizierung von Kosteneinsparungswegen (intern und mit Lieferanten)
  • Bewertung der Ideen im Team
  • Fertigungsanalyse für Inhouse- und Lieferantenfertigung, um weitere Potenziale zu identifizieren
  • Produktionstests mit neuen Werkzeugen und Prozessen zur Einsparung von Fertigungskosten
  • Verhandlungen mit Lieferanten, um Potenziale auszuschöpfen


UNSERE ERGEBNISSE

  • 50 % Kosteneinsparungspotenzial
  • 30 % des Potenzials bereits nach 6 Monaten umgesetzt
  • Weitere Maßnahmen zur Ausschöpfung des vollen Potenzials über 9 Monate ausgearbeitet
Wertmanagement & Kostenmanagement
PROJEKT

Implementierung eines effektiven Wertmanagements und Kostenmanagements für eine neue Busgeneration.

 

DIE HERAUSFORDERUNG

Ziel des Projektes war eine Kosteneinsparung von 20 %, wobei die Funktionalität gesteigert werden sollte (Komfort, Fahrunterstützung, Gewichtsreduzierung, Motorleistung, Licht). Die Total-cost-of-ownership (TCO) sollte durch längere Wartungsintervalle, geringeren Verbrauch etc. verbessert werden, immer unter Einhaltung öffentlicher Standards (z. B. EURO 6).

POLARIXPARTNER begleitete das Projekt über einen Zeitraum von drei Jahren, arbeitete Hand in Hand mit mehr als 150 Mitarbeitern aus den Bereichen R&D, Einkauf, CE, Controlling und Produktion.

LÖSUNG

UNSERE VORGEHENSWEISE

  • Einführung einer crossfunktionalen Projektteam-Organisation, effektive Prozesse und Bewertungsmethoden
  • Aufteilung des Fahrzeugs in Entwicklungspakete, Target-Costing-Herleitung auf Modulebene
  • Conjoint-Analyse der Marktanforderungen
  • Überwachung und Bewertung des Entwicklungskonzepts, Analyse alternativer Konzepte im SE-Projekt
  • Aufbau Kostenanalyse und Training Kostenanalyse, Lieferantenverhandlung & Nominierung, Wert- & Kostenverantwortung im Prozess

 

UNSERE ERGEBNISSE

  • SE-Teamkultur sowie detaillierte Bewertung & Kostentransparenz
  • Kosteneinsparung von > 20 % bei zusätzlichen Funktionalitäten
Benchmarking & Life Cycle Costing
PROJEKT

Benchmarking & Life Cycle Costing für eine neue Smart Metering Generation eines großen deutschen Energieversorgers.

 

DIE HERAUSFORDERUNG

Zentrale Fragen waren: Wie ist die Kostenstruktur der Geräte? Welche Gewinnspanne ergibt sich daraus und wie groß ist der Spielraum für Verhandlungen? Produktkostenlösungen verschiedener Wettbewerber wurden evaluaiert und eine Best-of-best-Lösung angestrebt.

Erarbeitung einer Best-of-best-Lösung: Funktionskosten, Lebensdauer, Life Cycle Costing, Rollout und Installationsstrategie für private Haushalte.

LÖSUNG

UNSERE VORGEHENSWEISE

  • Reverse Engineering
  • Teardown-Analyse von drei verschiedenen Geräten
  • Kostenvergleich auf Funktionsebene
  • Potenzialaufgliederung in kommerziell, technisch und Prozess/SCM (Supply Chain Management)
  • Modularisierung und Standardisierung
  • Kostentrends (Volumen, Chip Integration)



UNSERE ERGEBNISSE

  • Verminderung der Fehlerkosten
  • Best-of-best-Lösung
  • Optimierte Total-cost-of-ownership für Systemkosten & Rollout
  • Technologie-Roadmap

POLARIXPARTNER Insights

Mit POLARIXPARTNER Insights bieten wir Ihnen exklusive Ein- und Ausblicke zu Ihrer Branche. Sie möchten zum Beispiel wissen, wie wir aktuelle Entwicklungen in Ihrer Industrie oder Ihrem Wirtschaftssektor einschätzen, wo die Zukunft Ihrer Branche hingeht und wie Sie Marktchancen bestmöglich nutzen?

POLARIXPARTNER Insights unterstützt Sie hierbei mit zukunftsweisenden Whitepapers, Publikationen und Studien. Ob Automotive, Medizintechnik, Pharmaindustrie, Luft- und Raumfahrt oder Anlagenbau und Maschinenbau – wir haben das Insiderwissen, das Sie bei Ihrer Strategieentwicklung weiterbringt.

POLARIXPARTNER als Teil eines EU-Konsortiums

Benchmarkfähiges Wassertofftanksystem

Digitale Transformation - Additive Fertigung in der Pharmaindustrie

Neues Whitepaper zur Pharmaindustrie

POLARIXPARTNER Prototyping

Innovation durch Expertise

POLARIXPARTNER kooperiert mit CostKey® Solutions Co. Ltd. in China

Wettlauf Industrie 4.0 und China Produktion 2025

Neue Werkstudenten unterstützen unser Team

Mitwirkung an der erfolgreichen Realisierung von Projekten

Die neue Webseite von POLARIXPARTNER

informativer, moderner und natürlich „responsive“
© Copyright Polarixpartner GmbH – Alle Rechte vorbehalten